Communitas Gladii - Die Gemeinschaft des Schwertes

Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii Communitas Gladii

Communitas Gladii (lat. für Gemeinschaft des Schwertes) ist die Schwert- und Showkampfgruppe der Herzogstadt Burghausen e.V.

1525 war die Blütezeit der herzöglichen Burg zu Burghausen und genau diese Zeit stellen wir dar. Das ist unsere Zeit, die Zeit der Landsknechte und Marketenderinnen, die Zeit der ersten Feuerwaffen und Kanonen und vor allem die Zeit der geschlitzten und bunten Kleidung.

Die Gruppe wurde bereits 1996 gegründet und zählt mittlerweile 40 Mitglieder, die für ihre Showkämpfe, eingeflochten in verschiedensten Theaterstücken, wöchentlich trainiert.

Auch auf vielen historischen Festen außerhalb Burghausens, wie z.B in Füssen, Ehrenberg, Schwaz oder Gelsenkirchen, entführt Communitas Gladii das Publikum in die Welt der Renaissance und zeigt ein möglichst authentisches Lagerleben. Wir bieten dem Zuschauer erlebbare Geschichte und verschaffen dem Besucher beim Ausprobieren unserer Waffen und Ausrüstungen gerne Einblicke in eine längst vergangene Zeit.

Vor allem aber haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, bei choreografierten Showkämpfen dem Zuschauer die Kampftechniken der Landsknechte näher zu bringen, das Publikum zu unterhalten und ins Staunen zu versetzen. Dabei kommen vom Katzbalger, dem „Standardschwert“ der Landsknechte, Bidenhänder, Stock und Dolch bis hin zur Bratpfanne so allerlei Dinge zum Einsatz. Besonders sind auch unsere raufenden „Weiber“ zu erwähnen, die mit spektakulären Wurfaktionen über die Bühne wirbeln und dabei nicht wenigen Betrachtern ein Raunen entlocken. Mit ihren Schießprügeln donnern die „Flintenweiber“ außerdem auf so manchem Reenactment-Event.

Communitas Gladii

Communitas Gladii ist auch bei Nachstellungen von historischen Schlachten zu Beginn des 16. Jahrhunderts zu finden – angefangen bei den halbjährlich stattfindenden Drills des „Bund oberschwäbischer Landsknechte“ bis hin zur Schlachtendarstellung in Pavia (Mailand) sowie auf vielen weiteren Events in ganz Europa.

Die Akteure verfügen über ein vielseitiges Repertoire und haben bereits bei den verschiedensten Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen mitgewirkt.

Wer jetzt beim Lesen Lust bekommen hat, sich das Abenteuer Renaissance nicht entgehen zu lassen, ist jederzeit herzlich eingeladen, sich bei Communitas Gladii zu melden und mit uns ins Mittelalter zu stürzen!

Kontakt:

Weitere Infos, Bilder und Videos findet Ihr unter: www.communitas-gladii.de

© 2017: Herzogstadt Burghausen e.V.